16.11.21 | 10:00 bis 11:00
Zum Kalender hinzufügen
Berlin

HR Innovators: Digitale Technologien in der Personalarbeit der Zukunft

Thema 3: Weiterbildung: Potenzialanalyse und Peer-to-Peer-Learning

Kompetenzen sind der Motor des Unternehmenserfolgs. Erfolgreiche Führungskräfte setzen ihre Mitarbeiter:innen daher am besten so ein, dass diese ihre individuellen Fähigkeiten und Talente im Job richtig entfalten können. Doch wie können Führungskräfte Kompetenzen erkennen, die außerhalb der klassischen Arbeitsbereiche liegen?

Insbesondere im Zuge der zunehmenden Digitalisierung wird dies mehr und mehr zur Kernfrage. Denn mit der Einführung neuer digitaler Anwendungen sind plötzlich Daten-, Technologie- und Methodenkompetenzen gefragt, die bisher in Unternehmen kaum erfasst wurden.

Wie also gelingt es Unternehmen, diese versteckten Potenziale zu erfassen? Und wie kann der Wissenstransfer innerhalb von Unternehmen bestmöglich organisiert werden? Welchen Beitrag leisten hierbei digitale Tools?

Darüber wollen wir mit Ihnen im Rahmen unseres digitalen Formates der „HR Innovators“ diskutieren und mit drei spannenden Lösungsanbietern ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung findet mit MS Teams statt. Nutzen Sie bitte diesen Einwahllink.

AGENDA

10:00 Uhr Begrüßung & Einführung
Karin Block, Personalleiterin Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) und Vorsitzende des UVB-Personalforums Berlin-Brandenburg

10:10 Uhr Impuls I: Wissen Sie, was Sie wissen? – Skill Maps, Skill Gaps und Lerninteressen sichtbar machen
Steffen Welsch, Chief Innovation Officer bei Tandemploy:

10:20 Uhr Impuls II: Mit dem richtigen Daten-Talent zum Erfolg – Data Skill Assessment mit KI
David von Hammerstein, Co-Founder Skillfill

10:30 Uhr Impuls III: Lebenslanges Lernen im Shopfloor – Peer-to-Peer Skill-Development
Rinusan Navakumaran, Co-Founder und Geschäftsführer Optimo

10:40 Uhr Austausch & Diskussion

11:00 Uhr Ende

Zum Format

Die HR Innovators sind ein Gemeinschaftsformat des Personalforum Berlin-Brandenburg und der Industry Innovators Group. Im Fokus stehen Zukunftsthemen der Personalarbeit und die sich mit der technologischen Entwicklung verändernde Rolle von Personaler:innen. Gemeinsam mit Personalverantwortlichen unserer Mitgliedsunternehmen sowie regionalen HR-Startups wollen wir die Rolle der Technologien in der Personalarbeit der Zukunft kontrovers diskutieren und Gestaltungsansätze identifizieren.

Ein Gemeinschaftsprojekt von


 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Jutta Wiedemann
Abteilungsleiterin Betriebliche Personalpolitik und Fachkräftesicherung
Jutta
Wiedemann
Telefon:
+49 30 31005-207
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Wiedemann [at] akb-kunststoff.de
Madlen Dietrich
Digitalisierung und Startup-Wirtschaft
Madlen
Dietrich
Telefon:
+49 30 31005-206
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Dietrich [at] akb-kunststoff.de