08.12.17

Tarifrunde 2017

Die Ergebnisse im Überblick

In der dritten Verhandlungsrunde konnte am 8. Dezember 2017 das folgende Verhandlungsergebnis erreicht werden:

Für die Monate Oktober bis Dezember 2017 erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung in Höhe von 135 € (Auszubildende 50 €). Die tariflichen Grundentgelte werden ab dem 1. Januar 2018 um 2,8 % und ab dem 1. Januar 2019 um weitere 2,8 % erhöht. Der Entgelttarifvertrag kann erstmals zum 31. Dezember 2019 gekündigt werden.

Die Ausbildungsvergütungen werden ab dem 1. Januar 2018 und ab dem 1. Januar 2019 jeweils um weitere 50 € erhöht. Der Tarifvertrag über Ausbildungsvergütungen kann erstmals zum 31. Dezember 2019 gekündigt werden.
 


Wie Sie die betrieblichen Regelungen in der Praxis richtig anwenden und umsetzen können, erläutert Ihnen unser kompetentes Team aus Juristen und Arbeitswissenschaftlern. Unsere Experten beraten Sie in allen Fragen rund um das Tarifrecht und suchen gemeinsam mit Ihnen nach passgenauen Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen.

 

Ihre Ansprechpartner

Nils Schuster
Geschäftsführer
Nils
Schuster
Telefon:
+49 30 31005-140
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Schuster [at] akb-kunststoff.de
Robert Schulte
Arbeitswissenschaft
Robert
Schulte
Telefon:
+49 30 31005-208
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Schulte [at] akb-kunststoff.de