Ausbildungsmarkt

Die duale betriebliche Ausbildung und das duale Studium sind zwei der wichtigsten Bausteine, um qualifizierte Fachkräfte für die Zukunft zu sichern.

Sie vermitteln den Auszubildenden hochwertige Qualifikationen, erleichtern ihnen den Übergang in eine reguläre Beschäftigung und eröffnen vielfältige Perspektiven für die Karriere. Die Unternehmen wiederum können mithilfe der betrieblichen Ausbildung ihren Nachwuchs gezielt auf die eigenen speziellen Anforderungen vorbereiten und so die eigene Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig stärken.

Unsere bildungspolitischen Interessen vertreten wir über unsere Mitgliedschaft bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) auf landespolitischer Ebene in zahlreichen Gremien.

Ausbildungsvertrag
01.07.14
Berlin
Positive Beschäftigungsentwicklung in der Hauptstadtregion hält an
Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt: Unternehmen und Bewerber sollten jetzt Ausbildungsverträge abschließen
13.06.14
Berlin
UVB zum Bildungsbericht 2014: Image der dualen Ausbildung durch gemeinsame Anstrengungen aller Beteiligten verbessern
Der nationale Bildungsbericht 2014 prognostiziert Deutschland bei der Fachkräftesicherung Engpässe im Bereich der mittleren Qualifikationsebene.
28.04.14
Gemeinsame Erklärung zur Einrichtung der Jugendberufsagentur
Auf der Sitzung der Sonderkommission „Ausbildungsplatzsituation und Fachkräftebedarf“ erfolgte mit der gemeinsamen „Erklärung zur Einrichtung der Jugendberufsagentur“ der Startschuss für das Berliner Gemeinschaftsprojekt.
23.01.14
UVB begrüßt Startschuss für Jugendberufsagentur
Die UVB begrüßt den Startschuss der Berliner Jugendberufsagentur durch Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Arbeitssenatorin Dilek Kolat.

Ihre Ansprechpartner

Alexander Schirp
Abteilungsleiter Soziale Sicherung, Arbeitsmarkt, Ausbildung
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] akb-kunststoff.de
Thoralf Marks
Berufs-, Schul- und Ausbildungspolitik
Thoralf
Marks
Telefon:
+49 30 31005-209
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Marks [at] akb-kunststoff.de
Sebastian Krohne
Arbeitsmarktpolitik, SCHULEWIRTSCHAFT
Sebastian
Krohne
Telefon:
+49 30 31005-124
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Krohne [at] akb-kunststoff.de