13.09.17Berlin

Verwaltungsrat der AOK Nordost wählt UVB-Geschäftsführer Alexander Schirp erneut zum Vorsitzenden

"Gesundheitssystem in Berlin und Brandenburg muss leistungsfähig bleiben"

UVB-Geschäftsführer Alexander Schirp ist auch in Zukunft Vorsitzender des Verwaltungsrates der AOK Nordost. Das Gremium wählte ihn einstimmig für eine weitere Amtszeit. Schirp wird bis 2023 an der Spitze des Kontrollgremiums der zweitgrößten Krankenkasse Ostdeutschlands stehen, alternierend mit Knut Lambertin, dem Vertreter der Arbeitnehmer.

„Das Votum ist ein großer Vertrauensbeweis. Ich werde mich auch in Zukunft dafür einsetzen, dass das Gesundheitssystem in Berlin wie in Brandenburg leistungsfähig bleibt“, sagte Schirp. „In einer sicheren und leistungsfähigen Versorgung liegt auch ein großes wirtschaftliches Potenzial. Zugleich gilt es, mit den Beiträgen der Versicherten und Unternehmen sparsam und effizient umzugehen“, erklärte er weiter.

Der ehrenamtliche, 30 Mitglieder zählende Verwaltungsrat, in etwa vergleichbar mit dem Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft, ist hervorgegangen aus den jüngsten Sozialwahlen. Das Gremium bestimmt die sozial- und unternehmenspolitische Ausrichtung der Krankenkasse. Zudem wählt es den Vorstand und entscheidet im Rahmen gesetzlicher Vorgaben über wichtige Fragen wie etwa den Haushalt. Die AOK Nordost ist  zuständig für Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Sie zählt rund 1,8 Millionen Versicherte, betreut knapp 123.000 Firmenkunden und hat rund 5.000 Beschäftigte.

Geschäftsführer Ass. Alexander Schirp © UVB / Anette Koroll
Alexander Schirp ist Geschäftsführer der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) und leitet die Abteilung "Soziale Sicherung, Arbeitsmarkt, Ausbildung" beim Allgemeinen Verband der Wirtschaft Berlin-Brandenburg (AWB) sowie beim Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Kunstoffverarbeitenden Industrie Berlin-Brandenburg (AKB).

Kontakt

Alexander Schirp
Abteilungsleiter Soziale Sicherung, Arbeitsmarkt, Ausbildung
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] akb-kunststoff.de
Sandra Reeck
Sekretariat
Sandra
Reeck
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Reeck [at] akb-kunststoff.de