Infrastruktur und Mobilität

Wachstum erfordert Mobilität, Mobilität braucht leistungsfähige und moderne Infrastrukturen. Dafür setzen wir uns ein.

Wir wollen mehr Investitionen in alle regionalen Verkehrsträger und deren intelligente Vernetzung, eine sichere und bezahlbare Energie- und Wasserversorgung sowie den Ausbau zukunftsweisender digitaler Netze und smarter Anwendungen.

Über unsere Mitgliedschaft bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) engagieren wir uns in allen Bereichen – wir bringen innovative Mobilitäts- und Energielösungen auf den Weg, machen uns stark für den Substanzerhalt und setzen uns für den bedarfsgerechten Ausbau der Infrastruktur samt einer leistungsfähigen Anbindung an die weltweiten Wachstumsmärkte ein.

Elektromobilität als Wirtschaftsfaktor
10.12.21 Haus der Wirtschaft
Digitalforum Mobilität 2021
Im Rahmen unserer eMO-UVB-Frühstücksdebatte „Intelligente Mobilität“ möchten wir mit David Graebe von InfraDianba diskutieren.
Autonomes Fahren
05.11.21
Berlin
Neutrale Datenplattform innovationsfeundlich und datensicher?
Im Rahmen unserer eMO-UVB-Frühstücksdebatte „Intelligente Mobilität“ erläuterte Richard Goebelt, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Geschäftsbereichs Fahrzeug & Mobilität des TÜV-Verbands e.V, wie sich Fahrzeugdaten datenschutzkonform nutzen lassen
Elektromobilität, Ladestecker, Solarkollektoren
24.09.21
Berlin
Ladeinfrastruktur flexibel nutzen
Im Rahmen unserer eMO-UVB-Frühstücksdebatte „Intelligente Mobilität“ erläuterte Tommy Albrecht, Consultant für Energie- und Infrastruktur bei inno2grid, wieviel Ladeinfrastruktur tatsächlich notwendig ist und welche Mehrwerte eine flexible, gemeinschaftliche Nutzung bringt.
Smart City - Intelligente Mobilität
18.08.21
Berlin
Mobilität in Hamburg - Vorbild für Berlin?
Im Rahmen unserer eMO-UVB-Frühstücksdebatte „Intelligente Mobilität“ haben wir eine "digitale Exkursion“ nach Hamburg unternommen. Peter Lindlahr, Geschäftsführer der Hamburger hySOLUTIONS GmbH, berichtete über Best Practice-Aktivitäten im Verkehrssektor der Hansestadt.
Elektromobilität, Ladestecker, Solarkollektoren
18.06.21 Online Talk
„Elektrisch mobil: Akzeptanz und Nutzung“
Die nächste digitale Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität mit Prof. Dr. Meike Jipp, Direktorin des Instituts für Verkehrsforschung am DLR.
26.03.21
Digitale Plattformen - das "Gold des 21. Jahrhunderts"
Im Mittelpunkt der digitalen Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität von eMO und UVB am 26. März 2021 standen der Nutzen und die Möglichkeiten von Mobilitäts-Apps.
26.02.21
E-Scooter: Teil der Berliner Verkehrswende?
Im Rahmen der digitalen Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität von eMO und UVB am 26. Februar 2021 ging es um den Nutzen von E-Sootern für die Berliner Verkehrswende.
U-Bahn
16.02.21
Amsinck: „Bei weiterem U-Bahn-Ausbau unbedingt mehr Tempo machen“
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck spricht sich dafür aus, das Berliner U-Bahn-System weiter auszubauen.
25.01.21
Firma ONOMOTION GmbH steht für effiziente und emissionsfreie City-Logistik
Im Rahmen der digitalen Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität von eMO und UVB am 22. Januar 2021 ging es um Konzepte, Fahrzeuge und Projekte für eine klimaneutrale City-Logistik in Berlin und anderen Städten.
Elektromobilität
10.12.20
Berlin bei Ladepunkten bundesweit Spitze
Berlin bei den Ladepunkten bundesweit Spitze. Ab 2021 werden bundesweit 1.000 Schnelllade-Standorte mit einer Ladeleistung von 150 kW hinzukommen, die durch das BMVI ausgeschrieben werden.

Kontakt

Burkhard Rhein
Abteilungsleiter Industrie-, Energie- und Infrastrukturpolitik
Burkhard
Rhein
Telefon:
+49 30 31005-117
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Rhein [at] akb-kunststoff.de

Partner

Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik
eMO – Berliner Agentur für Elektromobilität