Fachkräftesicherung

Unternehmen sind wettbewerbsfähig, wenn sie von einer kurzfristigen Personalplanung zu einer weitsichtigen Personalstrategie wechseln. Fachkräftesicherung bedeutet, den Blick auf die Zukunft der Arbeit zu richten. Dafür gilt es, genau zu analysieren, wer künftig für welche Arbeiten gebraucht wird.

Tools zur Fachkräftesicherung

Die Personalarbeit in den Unternehmen muss dem demografischen Wandel Rechnung tragen. Nötig sind dabei individuelle Lösungen. So gibt beispielsweise ein Demografiecheck Auskunft über den zukünftigen Fachkräftebedarf und hilft, geeignete Maßnahmen und Handlungsoptionen für die Personalarbeit abzuleiten. Unsere Altersstrukturanalyse wiederum ermöglicht einen Überblick über die Altersstruktur nach individuellen und selbst definierten Kriterien.

Der Weg zum demografieaktiven Unternehmen

Zukunft der Arbeit

Die Personalarbeit der Zukunft steht vor zwei großen Herausforderungen: dem demografischen Wandel und der digitalen Transformation. Während das Demografiemanagement heute in nahezu jedem Unternehmen zum Alltag gehört, stehen die meisten Unternehmen beim Thema Digitalisierung noch weitgehend am Anfang. Die damit verbundenen Fragen stehen auch im Mittelpunkt der Arbeit des AKB. Über unsere Mitgliedschaft bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg engagieren wir uns im Digitallabor „Wirtschaft 4.0“ und begleiten unsere Mitgliedsunternehmen beim digitalen Wandel. Mehr zum Thema "Digitale Arbeit" erfahren Sie hier.

06.09.24 Live-Webninar
Studiotalk: Beyond Obstkorb - So reagieren Unternehmen auf den Arbeitskräftemangel
Unternehmen stehen heute nicht nur vor der Herausforderung, qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen, sondern auch dem allgemeinen Arbeitskräftemangel aktiv zu begegnen. Was bedeutet das für Ihr Unternehmen und welche Lösungen gibt es?
04.07.24 Forum Digitale Technologien in der Lanolinfabrik
KI und Fachkräftesicherung – ein Praxistag für Unternehmen
Die Veranstaltung „KI und Fachkräftesicherung – ein Praxistag für Unternehmen“ stellt KI-Potenziale und betriebliche Anwendungsfälle in den Mittelpunkt.
16.11.22
Deutscher Demografie Preis 2023
In sieben Kategorien zeichnet „Das Demographie Netzwerk e. V. (ddn)“ zeichnet Projekte aus, die Lösungen für die Herausforderungen des demografischen Wandel finden.
Personalpolitik
11.11.22 Berlin
Capital Career Days
Mit den "Capital Career Days Berlin-Brandenburg" wird vom 11. bis 18. November 2022 erstmalig eine regionale Themenwoche zur Gewinnung von qualifizierten Fachkräften stattfinden: aus der Hauptstadtregion für die Hauptstadtregion. Gemeinsam mit den Universitäten und Hochschulen Berlin-Brandenburgs, den regionalen Playern der Wirtschaftsförderung, Verbänden und Institutionen, Unternehmen und Start-ups sowie weiteren Partnern gilt es, den Wirtschafts- und Industriestandort Berlin-Brandenburg auf den Arbeitsmarkt der Zukunft vorzubereiten.
city; smart; technology; iot; network; internet; communication; wireless; digital; concept; building; connect; abstract; business; cloud; cityscape; future; background; grid; sensor; things; data; connection; futuristic; wifi; internet of things; 5G
29.09.22 GE Power Conversion GmbH
Fachtagung „Digitalisierung: Jetzt!“
Die Herausforderungen in der digitalen Transformation wachsen stetig, auch für kleine und mittelständische Unternehmen. Das Unternehmens-Netzwerk Großbeerenstraße lädt gemeinsam mit verschiedenen Veranstaltungspartnern zu einer nachmittäglichen Fachtagung zum Mega-Thema „Digitalisierung“ ein. Schwerpunkte der Fachtagung sind IT-Sicherheit, Datennutzung, Fachkräftesicherung, Digitalisierung für Ältere und vieles mehr.
Arbeitsmarktpolitik
05.05.22 Betriebliche Begleitagentur
Ukraine aktuell – Berufliche Perspektiven für ukrainische Geflüchtete in Brandenburger Unternehmen
Die bea-Brandenburg bietet im Mai eine Veranstaltungsreihe zur Integration von ausländischen Beschäftigten an.
23.02.22
Deutscher Demografie Preis 2022
In acht Kategorien zeichnet „Das Demographie Netzwerk e. V. (ddn)“ Unternehmen, Netzwerke, Initiativen oder betriebliche Programme aus, die vorausdenken und den demografischen Wandel gestalten.
Weiterbildung
04.11.21 Virtuelle Weiterbildungsmesse
Weiter:Bildung 4U
Beschäftigte, Personalverantwortliche in Unternehmen sowie Arbeitsuchende aus Brandenburg und Berlin sind herzlich eingeladen, mit Weiterbildungsanbietern und Beratungseinrichtungen per Chat und/oder Videotelefonie ins Gespräch zu kommen.
Stephanie Albrecht-Suliak, IG BCE, Nils Schuster, AKB, Impfappell, Kunstoffindustrie, Berlin, Brandenburg
24.09.21
Gemeinsam aus der Pandemie
AKB und IG BCE haben gemeinsam alle Beschäftigten dazu aufgerufen, sich impfen zu lassen. An die Arbeitgeber appellieren die Sozialpartner, weiter Impf-Kapazitäten vorzuhalten und Beschäftigte für Corona-Schutzimpfungen freizustellen.
Weiterbildung
22.06.20 Haus der Wirtschaft
Online-Seminar "Qualifizierung und Kurzarbeit"
Wegen der Corona-Epidemie gehen derzeit viele Beschäftigte ihrer Arbeit nicht wie gewohnt nach. Daraus ergeben sich Möglichkeiten für eine gezielte betriebliche Weiterbildung - wie auch aus dem wirtschaftlichen Strukturwandel und der zunehmenden Digitalisierung.

Digitale Arbeit

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Mit der digitalen Transformation der Arbeitswelt beschäftigt sich unser Digitallabor.

Ihre Ansprechpartnerin

Jutta Wiedemann
Abteilungsleiterin Betriebliche Personalpolitik und Fachkräftesicherung
Jutta
Wiedemann
Telefon:
+49 30 31005-207
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Wiedemann [at] akb-kunststoff.de

Weiterführende Informationen