Ausbildungsmarkt

Die duale betriebliche Ausbildung und das duale Studium sind zwei der wichtigsten Bausteine, um qualifizierte Fachkräfte für die Zukunft zu sichern.

Sie vermitteln den Auszubildenden hochwertige Qualifikationen, erleichtern ihnen den Übergang in eine reguläre Beschäftigung und eröffnen vielfältige Perspektiven für die Karriere. Die Unternehmen wiederum können mithilfe der betrieblichen Ausbildung ihren Nachwuchs gezielt auf die eigenen speziellen Anforderungen vorbereiten und so die eigene Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig stärken.

Unsere bildungspolitischen Interessen vertreten wir über unsere Mitgliedschaft bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) auf landespolitischer Ebene in zahlreichen Gremien.

Ausbildung
14.08.19
Berlin
Wie die Ausbildung in Berlin besser werden soll
Die Wirtschaft sagt für die kommenden Jahre mehr Ausbildungs- und Praktikumsplätze zu. Doch auch andere Stellen sind gefordert.
Berlin braucht Dich!
08.08.19
Berlin
Berufssprachkurse für junge Geflüchtete und Migranten
Mit Beginn des Ausbildungsjahres 2019/20 starten ausbildungsbegleitende Deutschsprachkurse an verschiedenen Berliner Oberstufenzentren. Interessierte können sich vom ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen beraten lassen.
03.07.19
Gesucht: Engagierte Ausbildungsbetriebe in Brandenburg
Bereits zum 15. Mal wird der Brandenburgische Ausbildungspreis verliehen - Bewerbungen sind noch bis 31.07.2019 möglich.
Ausbildung
06.06.19
Wirtschaft in Berlin und Brandenburg meldet kräftigen Anstieg bei Ausbildungsverträgen
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zur aktuellen Situation am Ausbildungsmarkt: Firmen investieren stark in die duale Bildung.
IT-Fachkraft
04.06.19
MINT-Fachkräfte dringend gesucht
Die MINT-Fachkräftelücke wird größer und deutlich IT-lastiger: Fast fünf von zehn fehlenden MINT-Arbeitskräften entfallen auf den IT-Bereich. Ausländische Fachkräfte werden bei der Stellenbesetzung immer wichtiger.
Duale Ausbildung
02.05.19
Berufsbildungsbericht 2019 vorgelegt
Im Fokus: Ausbildungsmarktsituation 2018, aktuelle berufsbildungspolitische Maßnahmen und die berufliche Weiterentwicklung.
Betriebliche Ausbildung stärken
29.01.19
Wieder stärkerer Anstieg der tariflichen Ausbildungsvergütungen
Auch 2018 sind die tariflichen Ausbildungsvergütungen bundesweit wieder deutlich gestiegen, wie das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ermittelt hat. Die durchschnittliche Steigerung fiel 2018 mit 3,7% höher aus als im Vorjahr (2,6%).
Arbeitsschutz / Unfallverhütung
09.01.19
Berlin
Wirtschaft fordert entschlossenes Handeln gegen Fachkräftemangel
Die Engpässe beim Personal werden zum Risiko für Firmen in Berlin und Brandenburg. UVB-Hauptgeschäftsführer Amsinck: „Wachstum fällt 2019 leicht gebremst aus“
Technische Berufsausbildung
10.09.18
Potsdam
Brandenburgischer Ausbildungskonsens bis 2020 fortgeschrieben
Am 6. September 2018 wurde der „Brandenburgische Ausbildungskonsens" bis zum Jahr 2020 fortgeschrieben. Er bildet bereits seit 2003 eine gemeinsame Plattform zur Stärkung der dualen Berufsausbildung in Brandenburg.
Duale Ausbildung
30.08.18
Berlin
"Mehr als 10.000 unbesetzte Lehrstellen in der Region müssen für die Politik ein Weckruf sein"
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zur Entwicklung des Arbeitsmarktes im August 2018

Ihre Ansprechpartner

Alexander Schirp
Abteilungsleiter Soziale Sicherung, Arbeitsmarkt, Ausbildung
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] akb-kunststoff.de
Thoralf Marks
Berufs- und Ausbildungspolitik
Thoralf
Marks
Telefon:
+49 30 31005-209
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Marks [at] akb-kunststoff.de
Sebastian Krohne
Arbeitsmarktpolitik
Sebastian
Krohne
Telefon:
+49 30 31005-124
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Krohne [at] akb-kunststoff.de